FAQ

Sie haben weitere Fragen dann zögern Sie nicht uns zu kontaktieren:

Sind Leckerlis für den Hund sinnvoll und warum?

Ja, Trockenfutter enthält oftmals zu wenige Proteine (Eiweiß), sodass man mit Leckerlis zu füttern sollte. Weiterhin können sie zur Erziehung als Belohnung eingesetzt werden. Zusätzlich können bestimmte Artikel die Zahnreinigung unterstützen. Viele Hunde reagieren oftmals allergisch auf einige Produkte. Hier bieten wir spezielle Leckerlis an wie Pferd, Hirsch, Lamm, Känguru und Antilope

Worauf muss man beim Kauf von Hundeleckerlis achten?

Man sollte Artikel mit hohem Proteinanteil und möglichst wenig Beimischung wie z.b Getreide kaufen.

Welche Inhaltstoffe müssen, welche dürfen/können und welche sollten auf keinen Fall in Leckerlis vorhanden sein?

Getreide in Leckerlis ist nicht gut geeignet, da diese bereits im hohem Maß in einem (normalen) Hauptfutter enthalten sind. Eiweiß macht Sinn, da diese tendentiell im Hauptfutter eher gering ausfallen. Der Hund ist von Natur aus ein Fleischfresser, daher enthalten alle unsere Produkte einen hohen Eiweissanteil. Bis auf Straußensticks sind alle unsere Artikel Einstoffartikel und Getreidefrei.

Wie viele Leckerlis sollte man seinem Hund pro Tag füttern?

Man sollte seinen Hund mäßig aber regelmäßig füttern. Die Menge ist von vielen Parametern abhängig wie Alter, Aktivität und Größe des Hundes. Daher kann die Menge nicht einfach so bestimmt werden. Beim Hund ist es jedoch wie beim Menschen, dick werden die Tiere eher durch Kolenhydrate und Bewegungsarmut als durch Fett oder Eiweiß.